ferm LIVING

Die Einrichtung eines Kinderzimmers

Die Einrichtung eines Kinderzimmers

advertorial

Schwanger zu sein und ein Kind zu erwarten kann das wohl schönste und glückserfüllende Erlebnis überhaupt sein. Die Vorfreude eine Familie zu werden und neues Leben erschaffen zu können, ist etwas vom Grössten, was es gibt. Die meisten von uns haben den Traum, dieses ein Mal erleben zu können. Doch schnell kann sich die ganze Freude in Stress und hohen Druck verwandeln. Man möchte seinem Kind ja schliesslich das möglichst beste Leben bieten. Deswegen ist es immer gut einen Plan, oder eine Art To-Do Liste zu haben, um den Überblick nicht zu verlieren. 

 

Die Planung

An erster Stelle steht die Anschaffung von verschiedenen Utensilien, wie zum Beispiel die eines Kinderwagens oder eines Kinderbettes. Auch einen Schnuller, Spielzeug, und die ersten Kleider sind notwendig. 

Darauf folgend ist es wichtig, einen platz für das Kind zu haben. Soll das Kind ein eigenes Zimmer bekommen, oder ist es vorläufig erwünscht das Elternzimmer zur Verfügung zu stellen? Unter allen Umständen würde ich meinen, ein Kinderzimmer sofort einzurichten ergibt am meisten Sinn, denn auch, wenn das Baby erst Mal bei den Eltern schlafen wird, braucht es früher oder später seine eigenen vier Wände. 

ferm LIVING

 

Das Kinderzimmer

Das Wichtigste im Kinderzimmer ist an erster Stelle logischer Weise, dass es kindersicher ist, an zweiter Stelle aber, das das Kind sich im Zimmer wohl fühlt um sich dort auszutoben und frei aufwachsen zu können. Im Zimmer soll ein Bett, ein Wickeltisch, ein Schrank und ebenso Platz zum Spielen sein. Umso besser ein Kinderzimmer eingerichtet wird, desto weniger Spielzeug wird sich im Rest der Wohnung oder dem Haus verteilen. Möbel und vielleicht auch Wände sollten nicht alle komplett weiss sein. Einerseits weil einem Kind Farben sehr viel bedeuten, andererseits aber auch weil es schlicht weg praktischer ist. Oft malen oder verunstalten Kinder ihr Zimmer nach Lust und Laune, da kann es sehr praktisch sein, wenn die Möbel leicht zu putzen und die Wände mit einer Kindertapete versehen werden. 

Alles in Allem soll der ganze Schwangerschaftsprozess jedoch nicht zu stressig sein. Viele der aufgelisteten Dinge sind auch mit dem Kind zusammen entscheidbar und haben keine Eile. Das aller Wichtigste in der Familienplanung ist die Freude und das Glück, welches es mit sich bringt.